Watercoloring – Aquarell malerei

Hallo ihr lieben! Nach einer längeren Pause bin ich wieder da 🙂

Irgendwie kam vieles auf einmal… Viele Geburtstage, Termine und die Arbeit haben mich erstmal sehr beschäftigt gehalten. Und dann ging es nur noch bergab. Ich hatte schon länger Probleme mit meiner Hand, aber im Juni ist es nur noch schlechter geworden. Bis zur Diagnose für den Karpaltunnel hat es auch länger gebraucht, weil meine schmerzen ungewöhnlich waren. Dann fing ich an alles fallen zu lassen und die OP wurde dann schnell vorgezogen. Die OP hatte ich jetzt Anfang Juli und konnte bis letzte Woche die Hand nur schwerfällig und unter schmerzen benutzen. Jetzt wird es schon besser.

Trainiert habe ich meine Hand die letzten Tage mit Watercoloring, oder auf deutsch Aquarell malerei. Ich bin kein Künstler, kann auch überhaupt nicht zeichnen, aber ich liebe es mit Farben zu arbeiten, auch wenn es an Geschick fehlt. Vielleicht bastle ich deswegen so gerne 😉

Ich habe mir bei Youtube einige Videos angesehen und mir dann die Watercolor Confections (Tropicals) von Prima Marketing bestellt. Dazu auch gleich das “Malbuch für Erwachsene” Painterly Days von Kristy Rice. Die Aquarellfarben sind super. Es sind 12 kleine Farbtöpfchen mit kräftigen Farben. Ich habe auch gleich eine Mischtabelle für die Farben angelegt, damit ich weiß, welche farblichen Grenzen mir gesetzt sind.

Das Malbuch ist eine andere Sache. Die Designs sind wunderschön, das Papier extra für Aquarell ausgelegt und zum üben oder einfach mal abschalten ist es wirklich toll. Allerdings mag ich ds Papier überhaupt nicht. Wenn man versucht mehr Farbe aufzutragen oder die Farben zu verwischen, rubbelt es sich sofort auf… Vielleicht liegt es aber auch nur an meiner unerfahrenen Hand. Zum üben werde ich es sicher weiterhin benutzen.

So, das wars erstmal als update! Links mit Youtube Reviews zu allem, worüber ich gerade geredet habe, findet ihr gleich im Anschluss! Bestellt habe ich alles bei Amazon. Falls ich euch etwas näher erzählen soll oder wenn ihr ein Video haben möchtet, schreibt mir doch einfach oder hinterlasst einen Kommentar! Hoffe ihr genießt das schöne Wetter 🙂

Prima Marketing Confections Review

Painterly Days Review

Mischtabelle für Aquarellfarben

Päckchen!

Ahh, ihr kennt bestimmt dieses Tolle Gefühl wenn man neue Bastelsachen hat oder? Und ich hab mir in diesem Monat viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel neues gegönnt! Und gestern ist das letzte Päckchen angekommen von Stampin up 😀 Ich LIEBE es!!! Danke Nadine!!!

Stampin up

Lange ist es her…

Ja, ich kann es kaum glauben, wie lange ich hier schon nichts mehr reingestellt habe… Uni, Krankheit, Stress, Familie… hat alles sein übriges getan um mich vom basteln abzuhalten. Und heute abend hab ich endlich mal wieder Zeit gefunden! Hoffe die Karte gefällt euch und ich entschuldige mich jetzt schonmal für das schlechte Foto… war zu Faul weiter zu probieren um ein gutes Bild hinzubekommen!

Herzkette

Mal keine Karte…

..sondern einen Stuhl! Oder eher zwei! In meiner neuen Wohnung habe ich ja jetzt auch einen wunderschönen Balkon auf der Sonnenseite! Und ich möchte ja auch draußen sitzten können! Also hab ich mir überlegt was ein Student denn so kostengünstiges auf dem Balkon stehen haben kann, was auch schön aussieht! Und in einer Zeitschrift von meiner Mutter habe ich dann etwas gesehen: Einen Stuhl mit DecouPage! Und ich dachte mir: Das kann ich auch!! Mein Papa hat mir 2 ziemlich alte Stühle besorgt, sogar die gleichen (!!) und ich hab mich ans Werk gemacht: Planen, Stoff kaufen, machen! Ich wollte auch erst die Sitzpolster mit Stoff beziehen und den Stuhl mit DecouPage bearbeiten, aber als ich den Stoff hatte, dachte ich mir, dass sie Weiß bestimmt besser aussehen würden! Also gings los!

Schritt 1: Stühle vom Polster befreien und abschleifen!

Ja mit Schmirgelpapier und Hand, war das eine ganz schöne arbeit!

Schritt 2: Farbe kaufen und streichen!

Dazu habe ich einen Holz 2-in-1 Lack genommen in Seidenmatt. Also Grundierung und Farbe in einem. Gestrichen habe ich mit einer Schaumstoffrolle und einem Mitteldicken Haarpinsel für die Rillen. Ich habe den Stuhl nicht mit einem Pinsel gestrichen, weil ich nicht wollte dass man die typischen Streifen des Pinsels sieht.

Schritt 3: Polster mit Stoff beziehen!

Davon habe ich leider kein Foto, aber es ist ja eigentlich ganz einfach: Alten Stoff von dem Polster lösen, und den neuen Stoff draufziehen. Mit einer Klammerpistole wird der Stoff dann auf der Unterseite fest getackert.

Schritt 4: Polster festkleben!

Wir haben die Polster mit Silikon festgeklebt, weil es das einfachste war. Einfach alles mit Silikon einkleistern und die Polster mit Gewichten auf die Stühle drücken für mind. 12 std.

Und schon sind meine neuen Balkonmöbel fertig!

Jetzt fehlt nur noch ein Tisch! Da ich keinen Finden konnte, der einen alten Holztisch hat, muss ich wohl Ikea einen besuch abstatten…. ich habe noch einige Ideen was die Deko für meinen Tisch anbelangt, also könnt ihr euch auf eine Balkon-Deko Serie freuen in den nächsten Wochen/Monaten 🙂

Jetzt gehe ich erst mal meine Balkon bepflanzen…. 🙂

Gewonnen!

Hallo ihr lieben! Wollte euch nur kurz mitteilen, dass ich bei der Inkspire me Challenge gewonnen habe! Freue mich gerade richtig, weil ich diese Challenge einfach super finde und es doch auch mal ein schönes gefühl ist 🙂

Achja: und hier ist meine Karte für heute 🙂

Das Papier habe ich mit der Big Shot geprägt und dann mit einem Schwämmchen und Lila Stempelfarbe eingerieben. Damit das geprägte auch hervorsticht, ist es wichtig mit wenig stempelfarbe zu arbeiten!

Kleines Candy…

Habe zufällig einen netten Kommentar bekommen und hab mir natürlich auch gleich den Blog angesehen… und weil ich auch bei der Verlosung teilnehmen möchte, teile ich den Link natürlich auch! Drückt mir die Daumen, dass ich ausnahmsweise mal was gewinne 🙂

Generalüberholung

Also bis jetzt sah mein Blog ja sehr Öde aus, aber ich habe mir vorgenommen, dass in den nächsten 2 Tagen zu ändern. Hinterlasst mir bitte einen Kommentar mit eurer Meinung, damit ich weiß wo ich noch dran basteln muss 🙂 Wundert euch nicht wenn hier und da in den Menüpunkten noch lücken sind, ich bin dabei sie zu füllen! 😉